Jede Frau kann nach einer Geburt eine weitere Wochenbettbetreuung durch die
Pflegefachfrau zu Hause in Anspruch nehmen. Pflegefachfrau-Leistungen werden bis
zum 56. Tag nach der Geburt, von der Grundversicherung ihrer Krankenkasse
übernommen.
Das
Spätwochenbett,
 kann eine Kostenbeteiligung der Frau (Franchise) haben.
(Gesetzgebung)
Es ist uns ein persönliches Anliegen, Sie als Familie in dieser besonderen Zeit des
Kennenlernens rundum zu unterstützen und zu begleiten, um Ihnen damit einen guten
Start ins Familienleben zu ermöglichen. Bei den Besuchen gibt es genügend Zeit
für Gespräche und um Ihre Fragen zu beantworten.
Die kontinuierliche Betreuung und Begleitung durch die Pflegefachfrau vermittelt den
Eltern Sicherheit. Durch den engen Kontakt zwischen Eltern und Kind in der eigenen
vertrauten Umgebung entsteht von Anfang an eine intensive Bindung.
Jede Frau kann nach einer Geburt eine weitere Wochenbettbetreuung durch die
Pflegefachfrau zu Hause in Anspruch nehmen. Pflegefachfrau-Leistungen werden bis
zum 56. Tag nach der Geburt, von der Grundversicherung ihrer Krankenkasse
übernommen.
Das
Spätwochenbett,
 kann eine Kostenbeteiligung der Frau (Franchise)
haben. (Gesetzgebung)
Es ist uns ein persönliches Anliegen, Sie als Familie in dieser besonderen Zeit des
Kennenlernens rundum zu unterstützen und zu begleiten, um Ihnen damit einen guten
Start ins Familienleben zu ermöglichen. Bei den Besuchen gibt es genügend Zeit
für Gespräche und um Ihre Fragen zu beantworten.